Run walk flag
Outdoor & Natur

MTB-ROUTE: Im Pescone-Tal

Lago d'Orta
10,50 km
Pfadlänge
250 m
Höhenunterschied
1-3 Stunden
Dauer der Route
Leicht, Touristisch
Schwierigkeitsgrad der Route

Abfahrt ist an der Piazza Unità d’Italia in Pettenasco, in der Nähe des Rathauses, wo man in Richtung der Eisenbahnbrücke der Linie Novara-Domodossola die Via Vittorio Veneto entlang fährt. Man fährt unter der Brücke durch und erreicht die Wasserquelle und den Picknickplatz “Paganetto”: man biegt nun nach rechts auf einen Wanderweg und folgt den Wegweisern nach Carcegna.
Die Straße verläuft ein kurzes Stück an der Eisenbahn entlang, um dann schnell im Wald anzusteigen. Auf der Weiterfahrt kommt man zu einer Gabelung, wo man rechts ein grünes Gatter sieht.
Hier nimmt man den Weg, der steil links ansteigt, man überquert den Bach und fährt weiter zu den ersten Häusern von Carcegna.
Man fährt weiter bis man auf die Asphaltstraße (Via Pettenasco) stößt und dann auf der Via Roma bis zur Pfarrkirche S. Pietro.
Hier geht es weiter in Richtung der Vereinsbar von Carcegna durch die Via alle Scuole: nach dem Verein fährt man rechts bei einer Mauer abwärts und folgt dem Wanderweg bis zur Treppe, die dann in den Wald führt.
Oben auf der Treppe angelangt wendet man sich nach links und fährt über den Wanderweg durch den Wald weiter bergauf, in Kürze erreicht man die ersten Häuser von Miasino in der Via Borsattino. Man fährt unter dem Bogen durch und biegt links ab und folgt der Mauer der Villa Nigra entlang der Via Solaroli.
Hat man den Platz erreicht, fährt man geradeaus weiter in Richtung der Pfarrkirche San Rocco und biegt dann rechts in die Via Umberto I. Am Ende der Straße, nach der Klosterkirche auf der linken Seite, fährt man auf der Via per Armeno bergab weiter. An der Kreuzung beim Friedhof von Pisogno die Straße überqueren und die Via Parrocchiale in Richtung Pisogno einschlagen.
Hinter dem Freibad, biegt man links ab und dann rechts in die Via Regione Bagnalera: man kommt an einer Kapelle und einigen Häuschen vorbei. Man hält sich rechts und fährt weiter durch die Felder bis zur Strada delle Due Riviere bei einem Supermarkt (auf der rechten Seite). Man überquert die Straße und wendet sich sofort darauf nach rechts in die Via dei Prati, vorbei am Museo degli Alberghieri (Holteliermuseum) von Armeno.
Man erreicht nun den Hauptplatz von Armeno, die Piazza della Vittoria (hier kann man die romanische Kirche S. Maria Assunta beim Friedhof besichtigen), fährt weiter auf der Via Adis Abeba und schlägt dann die Via Don Magnone ein. Bei der Rechtskurve biegt man links ab auf einen Waldweg und fährt im Pescone-Tal hinab bis nach Pettenasco.
Man kommt zur Wasserquelle und zum Picknickplatz “Paganetto” und fährt unter der Brücke der Bahnlinie Novara-Domodossola durch: nun fährt man weiter in Richtung Zentrum von Pettenasco und zum Museo dell’Arte e della Tornitura del Legno (Holzkunst- und Drechselmuseum) und erreicht den Ausgangspunkt.

Sehenswertes: auf dieser Route sind das Holzkunst- und Drechselmuseum in Pettenasco, die Pfarrkirche S.Maria Assunta in Armeno und die Villa Nigra in Miasino interessant.

AUTOR: Fabio Valeggia

Live
Cloudy
Wolkig
15,9°
28028 - Pettenasco (NO)

45.817107700452, 8.40876205

45.817107700452, 8.40876205

Nahe

Entdecken Sie Orte, Erlebnisse und Aktivitäten in der Nähe

Show theater masks
Dörfer

Pettenasco

Seen
Run walk flag
Trekking

STRECKE SLOW TREK - "Raggio d'Oro" Pettenasco/Legro

Lago d'Orta
Show theater masks
Museen

Museo dell’Arte della Tornitura del Legno

Sehenswürdigkeiten
Swimming pool
Gegend

Ortasee

Seen