Mountain Bike
print this page

a - BIKE - n.8: "Via di Squettar": Baceno-Esigo-Cravegna

DIE FOLGENDE ROUTE BEZIEHT SICH AUF DIE FAHRRAD-ROUTENKARTE DES DISTRETTO TURISTICO DEI LAGHI MONTI E VALLI: SIE IST ALS GEDRUCKTE KARTE IN DEN FREMDENVERKEHRSBÜROS DER GEGEND ERHÄLTLICH UND ALS E-BOOK DURCH KLICK HIER ABRUFBAR.

JAHRESZEIT von Mai bis Oktober

Man fährt von Baceno an der Hauptstraße entlang nach Croveo hinauf. Hinter der Pfarrkirche von Croveo nimmt man den Saumpfad zur Brücke der Strudeltöpfe von Croveo, erstaunlichen Formen der Erosion mit einem Aussichtspunkt. Am Ende der Brücke biegt man rechts nach Osso ab und fährt weiter auf der Landstraße bis kurz vor Goglio, wo bei einer Beton-Bogenbrücke die für den normalen Verkehr gesperrte landwirtschaftliche Piste beginnt, die nach Esigo ansteigt, weiter hinauf zum Ferien-Bauernhaus Ca’t Fausc führt und anschließend Pontigei und Agarù erreicht. Hier verlässt man die Piste, die in das Bondolero-Tal ansteigt und biegt nach Cravegna ab, auf die so genannte Via di Squettar (Eichhörnchenweg), einem Wanderweg auf halbem Hang der fast immer breit ist, aber vor allem an den Tälern schmaler und kaum befahrbar wird. Der letzte Abschnitt des Saumpfads ist eine wunderschöne Via Crucis mit großen Stufen, über die man schließlich Cravegna erreicht. Von dem Dorf aus folgt man der Straße die talwärts führt bis zur Kehre nach dem Oratorium Selva, wo man einen Saumpfad einschlägt, der zum hohen Teil von Crino führt. Hier beginnt eine ebene Piste, die fast bis nach Graglia führt. Sobald man auf die asphaltierte Straße stößt, folgt man dieser für drei Kehren und fährt das letzte Stück auf einem steilen Saumpfad zum Sportplatz von Baceno hinunter und bis zum Rathausplatz.

FAHRRADVERLEIH
Albergo Edelweiss
Frazione Viceno, 7 - 28862 Crodo (VB)
Tel. +39 0324618791
www.albergoedelweiss.com

AUTOR Alessandro Pirocchi

M