Run walk flag
Outdoor & Natur

RADTOUREN: Die Seen des Antrona-Tals: Cheggio, Antrona und Campliccioli

Valli dell'Ossola
29,00 km
Pfadlänge
1 035 m
Höhenunterschied
1-3 Stunden
Dauer der Route
Mittelstand
Schwierigkeitsgrad der Route

JAHRESZEIT von Mai bis Oktober

Die Route beginnt in Antronapiana (900 m) und führt bis zu den Grenzen des Naturschutzgebietes Parco Naturale Alta Valle Antrona, auf der Entdeckung der Seen des Tals.

Man durchquert das Dorf Antronapiana und nimmt die steile Fahrstraße, die in Serpentinen an der Alpe Campo vorbei zum kleinen Dorf Cheggio und dem gleichnamigen See (1498 m) ansteigt. Zurück in Antronapiana durchquert man den Bach und fährt zur Via Crucis. Hier beginnt die alte Fahrstraße, die zum Antrona-See hinaufführt und die im Anstieg zu empfehlen ist, da sie eine geringere Steigung aufweist. Vom Antrona-See (1100 m) fährt man über Serpentinen bis zum Lago di Campliccioli (1350 m). Wieder zurück am Antrona-See, fährt man auf der anderen Straße über die Alpe Cimallegra hinab bis Antronapiana.

AUTOR Alessandro Pirocchi

Live
Fair day
Schönes Wetter
4,1°
28841 - Antrona Schieranco (VB)

46.0597705, 8.1147165

46.0597705, 8.1147165

Nahe

Entdecken Sie Orte, Erlebnisse und Aktivitäten in der Nähe

Run walk flag
Trekking

STRECKE SLOW TREK - Der Antrona-See

Valli dell'Ossola
Run walk flag
Schneeschuhwanderungen

STRECKE SNOW TREK - Naturpark Alta Valle Antrona: Cimallegra/Lago di Antrona

Valli dell'Ossola
Run walk flag
Klettersteige

VIA FERRATA: "del Lago al Pizzo Andolla"

Valli dell'Ossola
Show theater masks
Museen

Museo della Milizia di Calasca

Sehenswürdigkeiten