Show theater masks
Kunst, Kultur & Glaube
Sehenswürdigkeiten

Museo di Scienze Naturali Mellerio Rosmini

Valli dell'Ossola

Museumsnetzwerk: Associazione Musei d'Ossola

Ein Vortrag von Prof. Malladra

Die reichhaltige Sammlung aus dem 19. Jahrhundert umfasst Tiere, Insekten, Pflanzen und Mineralien. In der mineralogischen Abteilung sind vor allem die zahlreichen Gesteinsproben zu erwähnen, die beim Bau des Simplontunnels entnommen wurden. Die Sammlung, die heute in verschiedenen Räumlichkeiten des Collegio auf einer Gesamtfläche von 155 Quadratmetern untergebracht ist, umfasst Tiere, Insekten, Pflanzen und Mineralien. Im ersten Saal, der der Geologie und Mineralogie gewidmet ist, ist das zahlreiche Material untergebracht, das im Laufe der Zeit von den wissenschaftlichen Lehrern des Instituts gesammelt wurde. Hier sind die geologischen Proben ausgestellt, die Prof. Alessandro Malladra bei den Ausgrabungen des Simplontunnels zusammengetragen hat, sowie weitere Relikte aus dem Simplongebiet, darunter die einzige erhaltene Bohrmaschine. Ein zweiter Saal ist der Zoologie vorbehalten und zeigt eine spannende Sammlung ausgestopfter Tiere, während ein dritter Saal eine interessante Xylothek (Sammlung von Holzarten), Herbarien und seltene Blumenreproduktionen aus Bakelit beherbergt.

Zugänglichkeit: mit Zugangsrampe
Schulen: nach Vereinbarung mit der Organisation, nur mit Reservierung

Credits: Archivio Fotografico Distretto dei Laghi - Lorenzo Pipi

Telefono
+39 0324 47711
Live
Partlycloudy night
Teilweise Bewölkt
20,3°
Via Antonio Rosmini 24
28845 - Domodossola (VB)

46.1130314, 8.2893433

46.1130314, 8.2893433