Show theater masks
Kunst, Kultur & Glaube
Seen

Omegna

Lago d'Orta

Omegna ist eine antike und die größte Ortschaft am Lago d’Orta und wird vom Nordufer des Sees und vom Gebirge umrahmt. Omegna ist der Herkunftsort historischer Haushaltsartikel wie die Moka Express von Bialetti, der Schnellkochtopf von Lagostina, die Produkte von Alessi, die Generationen Familien im In- und Ausland nur allzu vertraut sind. Besucher können schöne Spaziergänge am feinen und ruhigen Seeufer machen, durch die Altstadt bummeln und den Parco della Fantasia besuchen, der dem hier geborenen Schriftsteller Gianni Rodari gewidmet ist. Die höher gelegenen Wanderwege warten auf etwas sportlichere Besucher, die dann unsere Wälder, Gipfel und die Aussicht genießen können.

DIE KIRCHE SANT’AMBROGIO. 
Diese dreischiffige Kirche aus dem X. Jahrhundert mit Seitenkapellen und Beinhaus ist dem Schutzpatron von Omegna gewidmet. Vom mittelalterlichen und im romanischen Stil errichteten Gebäude sind ein Teil der Südwand, der Aufbau „Tiburio“, Glockenturm und Fassade erhalten geblieben. Das Innere der Kirche ist im Barockstil, das Altarretabel wurde 1547 von Fermo Stella aus Caravaggio gemalt und eine Urne enthält die sterblichen Überreste von San Vito Martire, dem zweiten Schutzpatron der Stadt.

DIE KIRCHE SAN GAUDENZIO, Crusinallo
Romanische Kirche mit zwei Schiffen und Apsis, die im XII. Jahrhundert errichtet wurde. Die Taufkapelle (das Baptisterium) wurde im XV. Jahrhundert hinzugefügt. Die asymmetrische Fassade wird von einer Reihe hervorstehender Bögen geschmückt und weist oberhalb des Portals eine tief ins Gebäude hineinragende Lünette auf, über der sich ein kreuzförmiges Fenster befindet.

DIE KIRCHE SAN MAIOLO, Agrano
Das Tragwerk stammt aus dem XII.-XIII. Jahrhundert, der Rosenkranz-Altar von den lombardischen Künstlern, die unter dem Namen Fiammenghini bekannt sind. Die Kirche beherbergt die „Tote von Agrano“, die Mumie einer Frau, die in der zweiten Hälfte des XVII. Jahrhunderts gelebt hat und lange Zeit Gegenstand  volkstümlicher Frömmigkeit war, wie an den alten in der Kapelle hängenden Gelübden zu sehen ist.

DIE KIRCHE SANTA MARIA ASSUNTA, Cireggio
Ein Barockgebäude aus dem XVI. Jahrhundert. In der Kapelle der Immacolata wird ein schönes von Cristoforo Martinolio gemaltes Altarretabel aus dem Jahr 1621 aufbewahrt. 

PETROGLYPHEN, Cireggio
Im Gebiet um den Berg „Monte Zuoli“ herum befindet sich in einer wunderschönen Lage ein Felsblock mit eingearbeiteten Felsenbildern („coppelle“), die auf die Steinzeit zurückgehen. Im gleichen Areal gibt es auch zwei „Felsblockrutschen“, große Steinblöcke mit zweckgemäß zum Rutschen geneigter und geglätteter Oberfläche, das Rutschen wurde früher auch als Fruchtbarkeitsritus praktiziert.

ANTIKE BRÜCKE. 
Ein Werk der Sforza, nach 1490 über dem Sturzbach Strona entstanden; die Brücke wurde mit zwei Bögen erbaut und ihr zentraler Pfeiler ruht auf einem Felsblock inmitten des Sturzbachs. 

ROMANISCHES TOR: DAS TOR ZUM TAL.
Geht aufs Mittelalter zurück und ist als einziges von den fünf Toren noch erhalten (Maggiore, Salera, Segnara, Castello, Valle), die im XV. Jahrhundert den Zutritt ermöglichten, denn damals war der Ort noch von Mauern umgeben. 

FORUM VON OMEGNA. 
Ein zu vielen Zwecken genutztes Kulturzentrum, das in einem alten Industriegebäude  errichtet wurde (das Stahlwerk Cobianchi, das dann zur Pietra SpA wurde). Es enthält die museale  Dauerausstellung „Collezione Museale Permanente“, die der lokalen Haushaltsartikelproduktion gewidmet ist (u.a. Produkte von Bialetti, Lagostina, Girmi, Alessi...). (Informationen: 0323 866141). 

PARK DER FANTASIE. Dies ist ein „Literaturpark“ für Kinder, der das Werk des (1920 in Omegna geboren) Schriftstellers Gianni Rodari und seine „an der Phantasie inspirierte Methode“ fördern und verbreiten soll. Der Park besteht aus drei Teilen: der Ludothek, dem Didaktischen Museum (Omegna, Via XI Settembre, 9. Informationen: 0323 887233) und der Parkanlage Giardini della torta in cielo (Cireggio, naturgemäßes Areal am Monte Zuoli).

Telefono
+39 0323 868411
Live
Fair day
Schönes Wetter
27,3°
Piazza XXIV Aprile, 18
28887 - Omegna (VB)

45.875636350086, 8.40898175

45.875636350086, 8.40898175