Show theater masks
Kunst, Kultur & Glaube
Sehenswürdigkeiten

Scuola di Belle Arti Rossetti Valentini

Valli dell'Ossola

Museumsnetzwerk: Associazione Musei d'Ossola

Der Volksmund sagt, dass man die „Kunst lernen und dann beiseitelegen soll“

Heute ist die „Scuola di Belle Arti Rossetti Valentini" ein Aushängeschild für das Valle dei Pittori (Tal der Maler), während sie früher eine praktische Einrichtung war, um den Lebensunterhalt zu verdienen. Sie ermöglichte es den jungen Talbewohnern, das Zeichnen und Malen zu erlernen, so dass sie ihren Unterhalt außerhalb des Tals verdienen konnten; viele von ihnen wanderten als Porträtmaler aus. Die 1878 gegründete Schule hat im Laufe der Jahre ihre Aufgabe stets erfüllt: Dank der renommierten Lehrer, darunter Carlo Giuseppe Cavalli und Enrico Cavalli, gingen aus ihren Lehrgängen die berühmtesten Maler Vigezzos an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert hervor. Heute dient das historische Kunstschulgebäude, das kürzlich erweitert und renoviert wurde, als Museum. In Erinnerung an den ursprünglichen Bildungsauftrag werden weiterhin Kurse in Zeichnen, Holzschnitzerei, Comiczeichnen und andere Kurse im Zusammenhang mit zeitgenössischer Kunst angeboten.

Barrierefreiheit: mit Auffahrtsrampe und Aufzug
Schulen: nach Vereinbarung mit der Organisation, nur mit Reservierung

Credit: Archivio Fotografico Distretto dei laghi - Lorenzo Pipi

Telefono
+39 0324 066408
Live
Partlycloudy day
Teilweise Bewölkt
11°
Via Rossetti Valentini 1
28857 - Santa Maria Maggiore (VB)

46.134582675143, 8.4632384777069

46.134582675143, 8.4632384777069