GIARDINO ALPINIA - MOTTARONE

Lago Maggiore

Der etwa 4 Hektar grosse Alpengarten liegt an den Hängen des Monte Mottarone, einem Bergrelief zwischen dem Lago Maggiore (Verbano) und dem Orta-See (Cusio).
Er befindet sich im Ortsteil Alpino von Stresa (Provinz Verbano - Cusio - Ossola, VB) und ist mit dem Auto erreichbar. Der Autofahrer folgt ab Stresa den Hinweisschildern nach Gignese oder fährt vom Ortasee aus über Armeno. Auch die Seilbahn auf den Monte Mottarone ab Lido di Carciano ist eine Alternative, wenn man an der Zwischenstation Alpino aussteigt.
Der Botanische Garten Alpinia wurde 1934 von Igino Ambrosini und Giuseppe Rossi geschaffen, damit die alpine Landschaft dieses hochgelegenen Ortsteil mit dem unvergleichlichen Rundblick nicht verbaut werden kann. Dank dieser Maßnahme kann der Besucher auch heute noch zwischen den Steingarten-Rabatten und Alpenblumenpflanzungen spazieren gehen und den herrlichen Panoramablick über den Lago Maggiore genießen, der von den Borromäischen Inseln bis zu den umliegenden Bergketten reicht.

Für Informationen, besuchen Sie die entsprechende Seite KLICKEN SIE HIER

Jegliche Veröffentlichung und Weitergabe des Bildes an externe Seiten oder an Dritte, die nicht Eigentümer des Dienstes sind, ist untersagt

Partlycloudy night
Teilweise Bewölkt
12,4°

45.882416065295, 8.5003131

45.882416065295, 8.5003131