In diretta
print this page

CANNERO RIVIERA

CANNERO RIVIERA

Cannero Riviera (VB) ist ein Dorf - Orangefarbene Flagge des italienischen Touring Clubs - umgeben von Bergen und dem See, die an der Mündung des Rio Cannero errichtet wurde.
Charakteristisch für den Bereich sind die beiden kleinen Inseln, die von eindrucksvollen Burgen aus dem sechszehnten Jahrhundert überragte werden. Diese Burgen sind besser als die “Castelli di Cannero” bekannt. Unter den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten finden wir den “Parco degli Agrumi” – “Park der Zitruspflanzen” mit 25 unterschiedlichen Sorten an Zitrusgewächsen, eine Explosion aus typischen Farben und Düften der Riviera. In einer natürlichen Bucht gelegen, ist der Strand “Blaue Fahne” ein weitläufiger ausgestatteter Sandstrand, der für alle zugänglich ist. Der “lungolago delle magnolie” ist eine bezaubernde Fußgängerpromenade am See, die in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts erbaut wurde. Hier wechseln sich alte Villen und historische Hotels, die auch den alten Hafen, einen der eindrucksvollsten des Sees, umgeben, ab.
Schließlich ist die die Höhle von Cannero, eine getreue Kopie der Grotte von Lourdes, nicht zu versäumen: im Jahr 1939 auf Wunsch des Pfarrers Don Luigi Borlandelli errichtet und konstantes Ziel der Volksfrömmigkeit ist sie Schauplatz zahlreicher religiöser Zeremonien – insbesondere am 11. Februar – Jahrestag der ersten Erscheinung der Madonna in Lourdes.
Für ein wenig Entspannung empfiehlt sich schließlich ein Spaziergang in der Gegend, in der sich der neue Jachthafen befindet.

Für Informationen und alle nützlichen Nummern besuchen Sie die entsprechende Seite KLICKEN SIE HIER

copyright_1.jpgJegliche Veröffentlichung und Weitergabe des Bildes an externe Seiten oder an Dritte, die nicht Eigentümer des Dienstes sind, ist untersagt