Wanderungen und Trekking
print this page

Vogogna und die Burg

Wandergebiet
Vogogna

Zeitraum
Frühjahr und Sommer

Anfahrt
Zum Erreichen des Ausgangspunkts, auf der Autobahn A26 in Richtung „Simplonpass/Staatsgrenze“ bis zur Ausfahrt Piedimulera fahren. Am Kreisverkehr an der dritten Ausfahrt die Beschilderung nach Vogogna folgen.

Streckenbeschreibung
Vogogna ist der besterhaltene mittelalterliche Ort unserer Provinz. Seine Wiederherstellung hat einige architektonische Aspekte von hohem Wert ins Licht gerückt: das Schloss, den Prätorianer-Palast, die Kirchen, die antiken Häuser, die Dorfanlage und die Burg. Von der Bushaltestelle in Dresio geht man durch Via San Pietro bis zu der aus dem Jahr 1276 stammenden Kirche San Pietro: auf dem Kirchplatz befindet sich ein Brunnen mit keltischer Maske. Man geht weiter durch eine Gasse und gelangt zur Provinzstraße vor der Kirche Santa Maria degli Angeli (5 Min.). Von dort geht man auf dem Gehsteig weiter bis zur Piazza San Carlo, und weiter durch Via De Regibus bis zu der aus dem Jahr 1896 stammenden Pfarrkirche. Durch Vicolo della Motta und Vicolo sotto le Mura erreicht man die Kreuzung mit Via Teatro und geht durch Via Sopra le Mura weiter bis zur Casa Losetti. In Piazza Marconi zweigt man in die Straße ab, die zum Prätorianer-Palast in der Dorfmitte führt (22 Min.). Von dort geht man durch Via Roma bis man auf die Via S. Martino trifft, die zum Schloss führt (5 Min.). Beim Schloss nimmt man den Saumpfad, der auf dem Sentiero Natura del Parco Nazionale Val Grande (Naturpfad des Nationalparks Val Grande) nach Genestredo (15 Min.) führt und zweigt dann rechts zur Burg ab (11 Min.). Bei der Rückkehr nach Genestredo (11 Min.) kann man beim Circolo einen Imbiss einnehmen, bevor man dann zur Kirche San Martino und von dort auf der asphaltierten Straße zum Oratorium San Zenone (15 Min.) hinaufsteigt. Von dort geht man hinunter zur Ortschaft Giavinello (10 Min.) und von dort auf dem Saumpfad zurück zur Piazza San Carlo (8 Min.). Nachdem man den Ort und den Kirchplatz erreicht hat, geht man hinunter zur Provinzstraße, wo sich die Bushaltestelle befindet (10 Min.).

Anmerkungen
Vogogna liegt an der Linie Domodossola-Novara (Linie 303)
Pfade: A0 - A32 - A34, Busse Nr. 12 und Nr. 105
Empfohlene Ausrüstung: Wanderschuhe

Touristeninformationen
Visconti-Schloss in Vogogna – Informationen bei Gemeindeamt Vogogna Tel. 0324 87200

- www.comune.vogogna.vb.it
Fremdenverkehrsbüro von Domodossola: Piazza Matteotti 24 - 28845 Domodossola
Tel. 0324 248265 -

KONTAKTIEREN SIE DIREKT DAS TOURISMUS BUERO VON DOMODOSSOLA

W