Wanderungen und Trekking
print this page

Monte Giove

Start
Sant’Agata, Cannobio

Ziel
Monte Giove, 1298 m ü.d.M.

Zeitraum
Ganzjährig. Die Strecke ist auch in stark verschneitem Zustand praktikabel.

Anfahrt
Um den Ausgangspunkt der Wanderung in Verbania-Intra zu erreichen, fährt man auf der Staatsstraße in Richtung Schweiz am Lago Maggiore entlang bis nach Cannobio. Nach etwa 1 km biegt man in der Ortschaft Nizzoglio links nach Sant’Agata ab. Man erreicht den Ort nach etwa 3 km.

Streckenbeschreibung
Vom Parkplatz in Sant’Agata geht man zum Kirchplatz, von dessen Laubengang auf der rechten Seite die Wanderung abgeht. Ein schöner Saumpfad durch dichten Buchen- und Kastanienwald führt zu der kleinen Kirche San Luca in 687 m Höhe ü.d.M. Von dort folgt man den Wegweisern bis man auf einen unbefestigten Weg trifft, von dem man nach etwa hundert Metern links abbiegt und über die Wiesen des Panorama-Dorfs Monti Marcalone in 860 m Höhe ü.d.M. geht. Danach geht man wieder auf dem unbefestigten Weg weiter, der steil in einen Tannenwald führt, der anfangs recht dicht ist und dann immer lichter wird. Man erreicht den Pian delle betulle in 1085 m Höhe ü.d.M., geht an der Abzweigung nach Rombiago vorbei und auf der unbefestigten Straße weiter, die mit wenig Mühe zu dem Aussichtsgipfel des Monte Giove in 1298 m ü.d.M. mit seinem charakteristischen Gipfelkreuz führt. Bei Abstieg folgt man dem gleichen Weg, wie beim Aufstieg.

Touristeninformationen
Fremdenverkehrsbüro von Cannobio - Via Giovanola 25 - 28822 Cannobio
Tel. 0323 71212 -

KONTAKTIEREN SIE DIREKT DAS TOURISMUS BUERO VON CANNOBIO

W