Wanderungen und Trekking
print this page

Gipfel des Laurasca

Wandergebiet
Valle Vigezzo (VB)

Start
Fondo Li Gabbi, 256 m ü.d.M.

Ziel
Gipfel des Laurasca, 2195 m ü.d.M

Zeitraum
Frühjahr, Sommer, Herbst

Anfahrt
Zum Erreichen des Ausgangspunkts der Wanderung, von Domodossola aus etwa 20 km der Staatsstraße
Valle Vigezzo bis nach Malesco folgen. Dann weiterfahren in Richtung Finero.
Dreihundert Meter nach dem Kirchplatz rechts in die Straße abbiegen, die in das Loana-Tal führt, und dieser etwa 5 km bis nach Fondi li Gabbi folgen, wo das Auto auf einem großen Parkplatz abgestellt werden kann.

Streckenbeschreibung
Vom Parkplatz geht man zum Fluss Loana hinunter und an dessen linkem Ufer durch die breite Sohle des Loana-Tals, wo man antike Brennöfen bewundert werden kann, wo einst Kalk gebrannt wurde.
Der sogenannten “strà di vacch” folgend gelangt man auf schönen Saumpfaden zu den Hütten der Cortenuovo-Alm in 1792 m Höhe ü.d.M., wo man sich mit frischem Wasser versorgen kann.
Von dort geht man in wenig mehr als einer Viertelstunde zur Scaredi-Alm in 1841 m Hohe ü.d.M. hinauf, wo man eine herrliche Aussicht auf das ganze suggestive Val Grande hat. Hier besteht nach Wunsch auch die Möglichkeit für ein Biwak. Wasser ist verfügbar.
Südöstlich über die Hütten hinausgehend folgt man einem gepflasterten Pfad in ein kleines Tal, das mit wunderschönen kleinen Seen übersät ist.
Leicht nach links abzweigend folgt man dem felsigen Vorgebirge bis zum Ende und gelangt somit zu dem Kamm, der vom Gipfel des Laurasca herunter führt, wo man über Trümmer und Geröll den Gipfel erreicht, auf dem das große Gipfelkreuz aufragt.
Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Pfad, wie beim Aufstieg.

Touristeninformationen
Museo Archeologico della Pietra Ollare (Archäologisches Specksteinmuseum): Piazza Ettore Romagnoli- 28854 Malesco
Tel. 0324 92444 -

- www.parcovalgrande.it
Fremdenverkehrsbüro von Malesco: Via Ospedale 1 - 28854 Malesco
Tel. 0324 929901 -

KONTAKTIEREN SIE DIREKT DAS TOURISMUS BUERO VON MALESCO

W