Slow Trekking
print this page

FOR ALL – Lago Maggiore - STRECKE IN DER NATUR – B) SENTIERO PER TUTTI

DIE REISEROUTE IST FÜR TOURISTEN MIT BESONDEREN BEDÜRFNISSEN ZUGÄNGLICH (Projekt "FÜR ALLE Tourismus für alle alle Touristen")

Mindestdauer: 1 ½ Stunden
Schwierigkeitsgrad der Route: Niedrig
Länge der Route in km: 1 km
Höhe der Strecke: 1100 m

PARKPLATZ UND ABFAHRT:
Beim Parkplatz an der Kapelle Porta in Caprezzo.

INFO:
Coop Val Grande: Tel. +39 0323/468506 – +39 347 8168559

BESCHREIBUNG
Der Pfad schlängelt sich durch einen sehr schattigen Mischwald aus Nadel- und Laubbäumen. Er ist von begrenzter Länge (900 m) und weist einen Höhenunterschied von einigen Dutzend Metern auf. Entlang der Strecke hat die Parkbehörde Val Grande 25 Interpretationspunkte eingerichtet, die die bedeutendsten Aspekte dieses Bereichs erläutern und auch Rätselaufgaben stellen. Am Ende der Strecke gibt es einen Raum zur Erholung, zum Zeitvertreib und zur Naturbeobachtung. Zudem werden hier die Lösungen der angebotenen Spiele gegeben.

BESCHREIBUNG DER ZUGÄNGLICHKEIT
Der asphaltierte Boden und die durchschnittlichen Gefälle, die bewusst unter der Schwelle von 8% gehalten wurden, machen die Strecke für alle geeignet, mit besonderem Augenmerk auf Personen mit eingeschränkter Mobilität. Der Großteil der Sehenswürdigkeiten befindet sich auf der Bergseite der Strecke, um eine größere Sicherheit zu gewährleisten.

SCHWIERIGKEITSGRAD:
EINFACH mit manuellem Rollstuhl mit Begleiter zum leichten Anschieben auf einigen Abschnitten.

Wegmacher: Fabrizio Marta – Rotex
Autor von Texten: Fabrizio Marta - Rotex

S