Di, 16/03/2021
print this page

Auf der Entdeckung der touristischen Neuigkeiten 2021: Lago Maggiore, Ortasee, Lago di Mergozzo, Ossolatal. Ein Mikrokosmos aus zu entdeckenden Emotionen!

Die romantischen Stimmungen der Seen, die Großartigkeit der Berge, die Outdoor- und Wellness-Erfahrungen und die Vorzüglichkeit der Önogastronomie.
Das Gebiet des Distretto Turistico dei Laghi Monti e Valli im Norden des Piemont in wenigen Schritten Entfernung von der Schweizer Grenze und von den Metropolen Mailand und Turin ist das ideale Ziel für einen erholsamen und qualitativ anspruchsvollen Aufenthalt.

Vom berühmten Lago Maggiore mit den bezaubernden Borromäischen Inseln, dem klaren Wasser des ruhigen Lago di Mergozzo bis zum verzauberten Szenario des Ortasees mit der malerischen Isola di San Giulio: eines der schönsten Ziele der Welt.

Rundum bietet das Gebiet der Valli Ossolane den Bergliebhabern ausgedehnte Waldflächen, kleine Alpenseen, hohe Gipfel und großartige Parks: darunter der Monte Rosa, der Nationalpark Val Grande, die Naturparks Alpe Veglia-Devero und Alta Valle Antrona.

Nicht zu vergessen sind unsere fantastischen Gemeinden und Ortschaften, Halter der namhaften Orangenen Fahne (die vom Touring Club Italiano Arona, Cannero, Cannobio, Macugnaga, Malesco, Mergozzo, Santa Maria Maggiore, Orta San Giulio und Vogogna zugesprochen wurden) und der Blauen Fahnen für Touristenbadeorte wie Arona, Cannero, Cannobio und Gozzano, die einzigen Ortschaften in ganz Piemont, die diese bedeutende Anerkennung erhalten haben.