Verbania
print this page

Villa San Remigio - Verbania Pallanza

Peter Browne, Botschafts-Sekretaer der britischen Gesandtschaft in Kopenhagen, beschloss nach seiner Pensionierung, ein Domizil fuer seine Familie auf den Huegeln von Castagnola zu errichten. Er beauftragte mit der Ausfuehrung den Architekten Pompeo Azari. Der Besitz wurde spaeter im Jahre 1890 von seiner Tochter Eleonora Isabella vergroessert. Gegenwaertig ist es schwer nachvollziehbar wie der ehemalige Grundriss der Villa aussah da grosse Veraenderungen des urspruenglichen Nukleus im Laufe der Zeit vorgenommen wurden. Den grossen Charme der Villa zeichnet das Zusammenspiel der Gebaeude - Architektur des Gartens - und die Landschaftsarchitektur aus, welche in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts entstand. Der Park ist reich an architektonischen Elementen wie z. B. : einem Zeitungskiosk sowie diversen Treppen und Springbrunnen, die alle die einzelnen Gaerten zu einem "Thema" verbinden. Der Garten der Traurigkeit (Mestizia) mit seinem Kampfer und den Nadelbaeumen hinterlaesst einen traurigen Eindruck da er ganz ohne Blumen und Blueten ist. Im Garten der Freude (Letizia), zwischen den Beeten und den Mosaiken laden bequeme Sitze in Muschelform zum verweilen ein.

Ville e Giardini

villa san remigio

Comuni
VERBANIA