Bolzano Novarese
print this page

Pfarrkirche San Giovanni

Anfang 1545 geweiht und vom Bischof Bascapè in 1559 St. John gewidmet, hat die Kirche zwei Gänge; einen Besuch wert ist der herrliche Holz-Chor und Kanzel (aus dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert). Wir beobachten den goldenen Rahmen der Klinge und den Schrein. Besonders ist die Orgelpfeife in 1705 von Gavinelli gebaut, mit dem imposanten Chor aus feinen Nussbaum-Intarsien. Besonders zu erwähnen sind die Fresken: die älteste (1614) bezieht sich auf die Taufkapelle und zeigt vier Szenen aus dem Leben von St. John dem Täufer, die jüngste (1896) wird Francesco Colombo zugeschrieben und schmücken die Decke des Kirchenschiffes und stellen St. Joseph, die Jungfrau und St. John der Täufer dar.

Comuni-