Nebbiuno
print this page

Pfarrkirche San Giorgio

Die Pfarrkirche die St. George gewidmet ist, befindet sich auf dem Platz außerhalb des Rathauses. Die Kirche erscheint zum ersten Mal im Jahre 1380 in einem Dokument, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass seine Konstruktion aus einer früheren Ära stammt, denn es ist bekannt, dass St. George besonders von den Langobarden verehrt wurde und die archäologische Funde die in dem Gebiet gefunden wurden bestätigt die Anwesenheit der Lombarden. Ursprünglich hatte die Kirche nur ein Schiff, später wurde sie erweitert und im achtzehnten Jahrhundert wurden Gänge hinzugefügt und 1775 wurde der aktuelle Glockenturm erbaut. Über dem Eingangsportal auf der Lünette, kann man eine Freske auf der St. Georg den Drachen tötet bewundern. Im Inneren befinden sich die Kreuzkapelle, der barocke Altar aus Marmor und in der Kapelle die der Madonna des Rosenkranz gewidmet ist, steht eine hölzerne Statue die wahrscheinlich auf das sechzehnte Jahrhundert zurückgeht.

Comuni
NEBBIUNO