print this page

Die Weine der Hügel von Novara

Mit den Beinamen „Die Hügel von Novara“, ist das Landgebiet des Landkreises von Novara gemeint, dass gut fünfundzwanzig Gemeinden einschliesst und davon neun als Weinstadt anerkannt worden sind.

Dank der sonnigen Lage der sanften Hügel, findet sich der Weinanbau in diesen Gebieten in langen und antiken Traditionen wieder, die sich in diesem besonders günstigen Klima und auf dem Gebiet, dass ursprünglich eine Moräne war, entwickeln und blühen konnten. Auf dem Gebiet der Hügel von Novara produziert man verschiedene DOC und DOCG Weine, auch wenn die historischen und bekanntesten Boca, Fara, Ghemme und der Sizzano sind: Etiketten die im Jahre 1969 das DOC erlangt haben. 1994 wurde ausserdem das DOC der Hügel von Novara eingeführt, deren Produktion in sieben Typologien unterscheidet wird: rot, weiss, Nebbiolo, seltene Traube, Vespolina, Croatina und Barbera. Darüber hinaus behaupten sich die Hügel von Novara auch in der Produktion von Sekt und Likörweinen.

Comuni-