print this page

Der Vergante

Das Gebiet, das als das "Vergante" bekannt ist, ist ein breiter Band zwischen den Seen Maggiore und Orta.

In diesem Bereich zeichnet sich mit seinen fast 1500 Meter hohen Berg, der Mottarone ab, der ein bekannter Fremdenverkehrsort und eine wichtige Station für den Wintersport ist. Das Gebiet hat viele Flüsse, von denen der wichtigste der reiche Erno ist der vom Mottarone bis in die Stadt Lesa fließt und dann in den Lago Maggiore einmündet. Mit dem Alto Vergante möchte man teilweise an den Fuß des Plateaus Mottarone erinnern, dass sich zwischen der Stadt Invorio und dem Dorf von Stresa, Levo, entwickelt. Die anderen Städte und Dörfer, die sich in der Umgebung einschließlich des Hohen Vergante befinden: Ghevio, Silber, Pisano, Colazza, Corciago, Tapigliano, Nebbiuno, Massino Visconti, Brovello, Graglia Piana, Carpugnino, Eisbein, Gignese, Vezza, Alpine und Levo. Die Gemeinden des Vergante sind die folgenden: Arona, Meina, Lesa, Belgirate, Stresa, Baveno, Invorio, Paruzzaro, Oleggio Castello und Pisano.

Comuni
BROVELLO CARPUGNINO
COLAZZA
GIGNESE
MASSINO VISCONTI
MEINA
NEBBIUNO
PISANO