Arona
print this page

Collegiata di Santa Maria Nascente e Canonica

Beim weitergehen treffen wir auf die Kollegiatskirche "collegiata della Natività di Maria Vergine" - "Kollegiat zur Geburt der Jungfrau Maria", die Pfarrbezirkskirche von Arona, errichtet im 11. Jahrhundert und 1488 wieder aufgebaut und geweiht. 1608 finanzierte der Kardinal Federico Borromeo einige Arbeiten der Restauration. Nach weiteren Eingriffen im XIX-Jahrhundert, ist die Kirche heutzutage mit drei Kirchenschiffen mit Kreuzgewoelben versehen und in der Fassade befindet sich im Zentrum eine Fensterrose und zwei Fenster mit Spitzbogen waehrend ueber dem Portal ein Basrelief mit der Geburt zu sehen ist. Der Glockenturm, urspruenglich errichtet im romanischem Stil, wurde in Barockem Stil wiederhergestellt. Im Inneren koennen Arbeiten von grossem Wert bewundert werden: zum Beispiel ein gemalter Zyklus von Pier Francesco Mazzucchelli, mit dem Titel Morazzone, und das "Politico della Natività", verwirklicht im Jahre 1511 von Gaudenzio Ferrari (1475-1546), Maler und Bildhauer auf dem Hoehepunkt der italienischen Kunst zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Das Meisterwerk wurde von Bianca Borromeo, Witwe von Vitaliano Borromeo II beauftragt.

Comuni
ARONA