Castelletto Ticino
print this page

Chiesa parrocchiale S. Antonio Abate

Die aktuelle Pfarrkirche die dem Heiligen Antonio Abate gewidmet ist, wurde zwischen 1765 und 1775 erbaut, indem die vorherige Kirche aus dem 15. Jahrhundert demoliert wurde. Bis heute weiß man nicht wer der Autor des Projekts dieser Kirche ist. Die zweistöckige Fassade die von Terrakotta-Statuen charakterisiert ist wird 1875 vom Architekten Ercole Marietti realisiert, der auch die Erneuerung des Innenraums verfolgte, genau dort wo sich die Stucke von Giovanni Gianoli von Campertogno und Giacomo Grosso abwechseln, während für die Gemälde Paolo Maggio, Mosè Turr, Pietro und Pompeo Ramella Sperati. Innen findet man einen Altar der dem B.V. des Rosario gewidmet ist und der aus der Kirche S. Maria der Scala von Mailand kommt, die 1776 demoliert wurde um das gleichnamige Theater zu erbauen. Sehr interessant und gut konserviert sind die zwei Leinentücher von anonymer Hand gestaltet, aus dem 18. Jahrhundert, eines stellt den Transit von S. Antonio Abate, das andere S. Serafino, S. Antonio von Padova, die Jungfrau mit dem Kind, ein Heiliger und fliegende Engel dar.

Comuni
CASTELLETTO TICINO